Dancing Kids beim Diezer Frühlingsmarkt 2018

Die Kinder und Jugendtanzgruppe „Dancing Kids“ der TSA Lahngold im VfL Altendiez e.V. konnte ihr tänzerisches Können bei Auftritten am Diezer Frühlingsmarkt eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Besonders hervor zu heben ist, das trotz Trainerwechsel im Januar, die Kinder und Jugendlichen engagiert weiter gearbeitet haben und unter der neuen Übungsleiterin Enya Elsesser ihr Repertoire erweitern konnten.

Leider war durch das Zusammentreffen von Kommunion und Konfirmation an diesem sonnigen Sonntag die Tanzgruppe zahlenmäßig dezimiert, was aber der Freude am Tanzen der Teilnehmenden keinen Abbruch tat, ganz im Gegenteil.

Einen bleibenden Eindruck hat die Vorführung der Dancing Kids auch in der örtlichen Presse hinterlassen.

Als besonderer Bonus kam aus Mittelhessen  die HipHop/Breakdance Gruppe „first cut“ . Angelo, ihr Frontman, ist der jenige, welcher in der TSA Lahngold die Workshops durchführt. So ließ es sich die Gruppe natürlich nicht nehmen beim diesjährigen Diezer Frühlingsmarkt,  einen kleinen Einblick in ihr Können darzubieten und begeisterte die jungen und jung gebliebenen Zuschauer.

 

 

Discofox Workshop „Fit für Fassenacht“

Workshop Discofox „ Fit für Fassenacht“ ein großer Erfolg in der TSA Lahngold im VfL Altendiez e.V.

In 2  Gruppen liesen sich Ein,-Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene gleichsam von Tanzsporttrainer Rolf Neiß und seiner Partnerin Evelin  am Sonntag-Nachmittag von der Vielfalt und dem riesigen Spassfaktor des Discofox begeistern.

Für die Teilnehmer Grund genug, nach den Fassenachtstagen eine Fortsetzung zu wünschen.

 

Tango Argentino Workshop mit großem Anklang

Tango Argentino  Workshop – Laufender Unterricht geplant  

Am Samstag, den  03.09.2016 trafen sich zwölf begeisterte Teilnehmer und ließen sich von Tanzsporttrainer und Tangolehrer Rolf Neiß und seiner Partnerin Katharina in einem 3-stündigen Workshop in die Welt des ursprünglichen Tangos entführen. Die Kreativität und Vielfalt des besonderen Stils sowie der respektvolle Umgang im Argentinischen Tango haben sie sichtlich beeindruckt, genauso wie die einzigartige Musik und die Ausdrucksweise des Tanzes, der 2009 von der Unesco in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes  aufgenommen wurde. Keiner vorgegebenen Choreografie folgend, lässt der Argentinische Tango den Tänzerinnen und Tänzern die Freiheit, durch Führen und Folgen und die eigene Interpretation der Musik schon mit wenigen Figuren ein besonderes Tanzerleben zu genießen. Neben den tänzerischen Grundlagen wurde gleichsam ein Einblick in die Geschichte des Tangos und seine verschiedenen Tanzstile gegeben.nnNeben klassischen Tango-Stücken geben die so genannte Milonga – nach der übrigens auch die Tanzveranstaltungen genannt werden, auf denen sich die Community weltweit trifft –, der Vals und der Tango Nuevo den Ton an.nnAbschließend wurden diese vier Tango-Spielarten von Trainer Rolf Neiß und seiner Partnerin in einer Tanzdarbietung  präsentiert und vorgestellt. Eine Werbung für die Schönheit, Vielfalt und Besonderheit des Argentinischen Tangos.nnWir planen, bei entsprechender Resonanz einen laufenden Unterricht jeweils Montag abends von 20 Uhr bis 21:30 Uhr anzubieten. nnInteressenten melden sich bitte unter:nnTel.:  0157 7391 8498  nne-mail: info@tsa-lahngold.de